Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.01.2020, 08:08 Uhr  //  Kreisgeschehen

Neujahrsempfang der Stadt Eutin und des Aufklärungsbataillons 6

Neujahrsempfang der Stadt Eutin und des Aufklärungsbataillons 6
 ar (Bild) PM/kbi (Text) // ohaktuell.sh


Eutin - Die Stadt Eutin und das Aufklärungsbataillons 6 „Holstein“ haben - nach erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr - erneut alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt zum traditionellen und gemeinsamen Neujahrsempfang am Sonntag (12.1.) ab 11.30 Uhr in den Speisesaal der Rettberg-Kaserne, Oldenburger Landstraße 13, geladen. Parkplätze stehen gegenüber der Kaserne, am Alten Bauhof (ehemaliges LGS-Gelände) zur Verfügung. Gäste werden gebeten, zur Einlasskontrolle bei der Wache Ihren Personalausweis oder Reisepass mitzubringen.

Bürgermeister Carsten Behnk dazu: „Ich freue mich wieder sehr auf unseren gemeinsamen Termin. Wir sind von der Bundeswehr sehr herzlich und warm empfangen worden und werden in den Räumen sicher wieder einen großartigen Neujahrsempfang erleben.“ Nachdem die Reithalle im vergangenen Jahr nach einem Wasserschaden unbespielbar geworden ist, war der Neujahrsempfang kurzfristig verlegt worden. Bürgervorsteher Dieter Holst, Bürgermeister Carsten Behnk und Kommandant Tobias Aust begrüßen die Gäste gern persönlich.

Im Mittelpunkt des Empfangs stehen neben Begrüßungen und Reden natürlich auch die persönlichen Begegnungen. Es wird wieder eine Talkrunde geben, in der die Gäste auf das vergangene Jahr zurückblicken und auf die anstehenden Themen im neuen Jahr hinweisen werden. Auch die beliebten Einspieler mit den Stimmen vom Wochenmarkt sind vorgesehen. Besonders bei diesem Neujahrsempfang: Die Veranstaltung wird erstmals musikalisch von den Eutiner Festspielen umrahmt, die im kommenden Jahr ihr 70-jähriges Jubiläum feiern.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK